Ein Feiertag für den Cappuccino: 8. November

dresdnerespresso.com Unser Partner Nivona bietet Kaffemaschinen für den privaten Gebrauch, für Firmen und Gastronomie. Nivona 660, 825, 970,1030

Der 8. November steht in den USA ganz im Zeichen des Cappuccinos – und nicht nur dort. Auch in Deutschland genießt er eine große Popularität und rangiert an der Spitze der Liste der beliebtesten Milchschaumgetränke – und zwar noch vor dem Latte Macchiato und dem Caffè Latte. Der Cappuccino zeichnet sich besonders durch sein vollmundiges Aroma, den feinporigen Milchschaum und seine Cremigkeit aus.

Das italienische Kaffeegetränk mit Milchschaum geht vermutlich auf österreichische Soldaten zurück, die in Italien stationiert waren. Sie wollten auch in der Ferne ihren gewohnten „Kapuziner“, eine Mischung aus Mokka und Espresso sowie Schlagsahne, trinken.

Um einen leckeren Cappuccino zuzubereiten braucht es nur Dresdner Espresso, heiße Milch und Milchschaum. Mit maximal 180 ml ist der Milchanteil geringer als bei einem Latte Macchiato. Serviert wird das Getränk passenderweise in einer vorgewärmten dickwandigen Porzellantasse. Die Italiener genießen ihren Cappuccino oft gesüßt und häufig vor dem Mittag.