Unsere Rezepte #3: Dresdner Espresso Bananenbrot

Espresso ist in der Küche vielseitig einsetzbar und hervorragend für die Zubereitung von Gebäck sowie kreativen Getränken und Nachspeisen geeignet. Er verleiht dem Ganzen eine außergewöhnliche Note.

Dresdner Espresso Bananenbrot
3 reife Bananen
80 ml Dresdner Espresso
200 g Weizenmehl
110 g brauner Zucker
2 Eier (Größe M)
3 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 Vanilleschote
1 Prise Zimt
(Butter zum einreiben der Form)

Zubereitung
Arbeitszeit ca. 20 Minuten
Backzeit: 55 Minuten

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Kastenform für das Brot gut einfetten. Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken.

Die Vanilleschote mit einem Messer der Länge nach einritzen und mit dem Messerrücken auskratzen. Nun den Dresdner Espresso (80 ml) mit braunem Zucker und Eier verquirlen. Mehl, Backpulver, Salz, Zimt und Vanilleschote vermischen und mit der Espresso-Eiermasse verrühren. Bananen-Püree einrühren. Teig in die Form geben und im vorgeheizten Ofen etwa 55 Minuten backen.
(Ergibt ca. 10 Stück)